GT Pro Drift

– 28 MHz Fernbedinung!
– 2 Satz Reifen
– Licht vorne
– Licht hinten
– Spur einstellbar vorne

Fazit: 5,0

coole Lichteffekte

kurze Lebensdauer

24 MHz

schlechte Verarbeitung

unpräzise Steuerung

Dieses Auto sollte Chris und mich durch die Tiefgaragen Challenge führen. Wir wollten nicht mehr wie 50 Euro ausgeben und ein vorzeigbares Auto bekommen. Wie bereits in der Arena Challenge haben wir uns unwissentlich das gleiche Auto bestellt. Kaum waren die Autos da, haben wir die beiliegenden Reifen aufgezogen, um nicht zu driften und eine schnelle Runde fahren zu können. Diese Auswahl fanden wir klasse. Das das Probleme geben würde fiel uns leider erst in der Garage auf, denn die Autos bewegten sich absolut simultan zu einem Fernbedienungssignal. Also haben wir kurzerhand beschlossen auf Zeit zu fahren, nach einander. Doch was war das? Julz Auto gab schon nach den ersten 20 Meter den Geist auf. Es hatte keinen Unfall gegeben und der Wagen blieb einfach regungslos stehen. Julz prüfte den zustand der Batterien und ob etwas die Räder blockiert. Aber nichts zu machen. Jetzt hatten sie nur noch einen Wagen. Aber auch der viel nach den nächsten 2 Schnellen Runden aus. Der Defekt war identisch. Nach dieser Erfahrung können wir nur von diesem Auto abraten. Es sieht gut aus ist aber mangelhaft verarbeitet und egal ob Kind oder Erwachsener mit diesem GT Pro Drift wird keiner Spaß haben!