Kopenhagen Race Days

Dänemark steht Kopf

JULZ & CHRIS sind in KOPENHAGEN

Das hat uns überrascht. Wir bekommen ja einiges an Zuschriften, und dieser Ruf kam aus dem Ausland. Ein ferngesteuert-rc.de Fan aus Kopenhagen hat sich gemeldet und hat uns eine ungewöhnliche Location vorgeschlagen: Ein Rennen auf dem Palasthof mitten in der dänischen Hauptstadt. Julian und ich haben uns sofort abgeklatscht und die entsprechenden Utensilien besorgt. Teil des Deals war es, dass wir die Boliden besorgen, was uns vor eine logistische Herausforderung gestellt hat. Denn wir mussten nun drei gleiche Fahrzeuge finden, diese dann im Gepäck nach Kopenhagen bringen und auch unsere komplette Kameraausrüstung. Das haben wir aber gerne gemacht, weil herausgekommen ist ein echtes Meisterwerk. Wie immer haben wir für euch einen Trailer und eine Langversion vorbereitet.

Wie muss das ferngesteuerte Auto aussehen?

Das Reglement der Rennleitung von Ferngesteuert-RC.de ist knallhart.Flaggen des Rennen mit den ferngesteuerten
1. Maßstab 1:16
2. batteriebetrieben
3. max. 80,- € bei Amazon als Paket (mit Funke) kaufbar

Wir haben uns auf folgendes geeinigt.

Was denken die RC-Piloten?

ferngesteuertes AutoDänemark, wo ist das nochmal? Ach ja, eine kleine „Gemeinde“ nördlich von Flensburg ist auf ein paar Inseln verteilt. Mir war gar nicht klar, dass es dort ferngesteuertes Autos gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum wir das Material stellen. Aber ohne Spaß, insgeheim gesagt: Das war mein Wunsch, da ich mich ja nicht blamieren möchte. Denn hier, ähnlich wie bei der Fußball WM, zählt nichts als der Sieg als solches. Und den werde ich mir holen. Der Einlader, also der Sören, hat schon das ein oder andere Turnier gewonnen und hat sogar seine eigene Website. Und sein Kumpel der Schwede scheint zwar etwas verplant aber man weiß ja: Stille Wasser sind tief. Tief und dreckig. Deshalb werde ich das Rennen ganz solide runterfahren, und denen Jungs zeigen wo der Hammer hängt. So dass es am Ende nicht mehr heißt: Alter Schwede, sondern Alter Deutscher.
Pilot ferngesteuertes Auto Soeren(Übersetzt aus dem Dänischen von Ferngesteuert-rc.de) Also das war wirklich eine Überraschung. Ich habe schon einige Videos von den Jungs von ferngesteuert-rc.de gesehen und fand das ganz lustig. Dann habe ich denen eine Mail geschrieben und sie auf ein Rennen in meiner Heimatstadt Kopenhagen eingeladen. Und siehe da, keine 24 Stunden später hatte ich die Antwort: Sie würden es gerne machen. Nachdem die logistischen Details geklärt  und das Wochenende fixiert war wurde es ernst. Ich mußte eine Location scouten, die sich für ein Rennen eignet. Und warum dann nicht direkt am Palasthof? Hier ist alles voller Pflastersteine, mit denen die Deutschen sicherlich nichts anfangen können und außerdem richtig urdänisch. Klasse Sache, ich hoffe das ich gewinnen kann.
Pilot ferngesteuerter Autos - Henrik

(Übersetzt aus dem Schwedischen von Ferngesteuert-rc.de) So, mein Kumpel Sören hat mich angerufen und mir begeistert erzählt, dass er ein paar Deutsche eingeladen hat, die er gerne herbrennen möchte. Und da ich in Malmö nur ca. 40 Minuten entfernt bin und hin und wieder mit Sören unterwegs bin, habe ich mir das nicht nehmen lassen. Also habe ich etwas trainiert und dann aufgemacht, zu schauen mit was die Deutschen im die Ecke kommen. Ihre Website sieht nett aus, leider verstehe ich gar nichts…

Wann geht’s ab?

Sonntag, 03.08. auf dem Palasthof in Kopenhagen. Hier der Trailer, das ganze Video veröffentlichen wir am 12. August:

 

 

Bilder unserer Boliden

Wir haben uns für den Carrera Green Arrow entschieden. Grund hierfür ist, dass er robust ist, sich somit einfach transportieren läßt und der 2,4 GHz Sender ein gleichzeitiges Fahren ermöglicht. Verbrenner wären auf dem Palasthof undenkbar, Sören hat schon berichtet das das Personal dort bewaffnet und wenig flexibel ist.