Quadrocopter: Carson X4 Nano

Der erste Quadrocopter bei Ferngesteuert-RC


Warum der X4 Nano von Carson?

„Weil Quadrocopter gerade total gehyped werden, und wir wollen wissen, warum“. Einfache Antwort auf eine einfache Frage. Und die beiden sollten nicht enttäuscht werden. Denn die kleinen Minidrohnen von Carson sind wirklich Alleskönner. Nach nur 15 Minuten laden kann man(n) gute 8 Minuten damit fliegen. Und weil das Steuern eines Quadrocopters etwas Übung erfordert, brauchen diese gute Nehmerqualitäten. Kein Hindernis wurde von Chris und Julz zu Beginn ausgelassen und trotzdem fliegen die Nanos einfach weiter. Ein tolles Spielzeug!

Was wird gestestet?

Wie fliegt so ein Quadrokopter eigentlich? Denn normale RC Helis sind die beiden schon geflogen, aber die Nanos werden gänzlich anders gesteuert: Mit dem rechten Hebel des Senders wird das Abkippen nach rechts, links, vorne und hinten gesteuert, mit dem linken Hebel wird der Schub kontrolliert und das Drehen ermöglicht. Hört sich kompliziert an, ist es aber gar nicht. Nach wenigen Ladezyklen hat man(n) den Bogen heraus und kann das Gerät in den Expert-Modus wechseln: Hier sind Loops, Flips und andere Kunststücke möglich!

RC Car im Schnee
Wie ist es ausgegangen?

In unserer Challenge ging es darum, zu schauen, ob man Quadrokopter zukünftig auch als Rettungshubschrauber einsetzen kann. Hierzu wurde ein Unfall mit einem Matchbox-Porsche simuliert und nun mußten sich Chris und Julz als Rettungspiloten profilieren. Hierbei mußte der Weg vom Krankenhaus zur Unfallstelle und dann durch diverse Hindernisse wie Tunnels, Einkaufsstraßen und starker Bewölkung zurück zum Krankenhaus geflogen werden. Wirklich spannend, wie die beiden sich geschlagen haben!